top of page

Spenden

Helfende Hände

Jeder gespendete Betrag hilft den Kindern von KKEV Cambodia in einem sicheren und geborgenen Umfeld aufzuwachsen und einen Schul- und Berufsabschluss zu erwerben. So können sie den Armutszyklus beenden und eine Zukunftsperspektive entwickeln.

95% jedes gespendeten CHF kommt KKEV Cambodia zugute. Die Verwendung der Spenden wird vom Verein Kinderhilfe Kambodscha e.V. Aachen kontrolliert.

EUC hat als Verein die Steuerabzugsfähigkeit und verschickt die Spendenausweise elektronisch bis Ende Februar für das vorausgegangene Jahr.

Patenschaft

Spenden für das Kinderdorf

Eine Patenschaft i.H.v. 117 CHF (133 USD) monatlich und 1.400 CHF jährlich (1.600 USD) sichert die Grundversorgung eines Kindes im Kinderdorf. Diese umfasst Wohnen, Essen, Kleidung, Schulgebühren und -materialien, zusätzliche schulische Unterstützung, medizinische Versorgung und Freizeitaktivitäten im Kinderdorf sowie ein berufliches Ausbildungsprogramm nach dem Schulabschluss.

Spenden für das Strassenkinderprogramm (SCP)

Eine Patenschaft i.H.v. 28 CHF (32 USD) monatlich und 340 CHF (385 USD) jährlich sichert die derzeitige Grundversorgung eines Kindes im Strassenkinderprogramm.

Diese umfasst die Kosten für Schulmaterialien und -uniformen, Förderunterricht in Mathematik und Khmer, die Unterstützung und Begleitung der schulischen Entwicklung, eine warme Mahlzeit am Tag sowie eine medizinische Basisversorgung. Ausserdem organisiert das SCP jedes Jahr eine kleine Party für die Kinder zum kambodschanischen Neujahrsfest.

Die Patenschaften zielen auf die Stärkung der Gemeinschaft, daher werden die Paten keinem einzelnen Kind zugeordnet. Die Kinder sollen in ihrem Selbstvertrauen und dem Gefühl von Selbstbestimmung und Autonomie gestärkt werden. Wir möchten vermeiden, dass sie sich von der Unterstützung eines einzelnen Paten abhängig fühlen. Eine Unterstützung, die aus unterschiedlichen Gründen jederzeit gekündigt werden kann, kann zu Unsicherheiten bei den Kindern führen. Und schließlich sollen sich keine Kinder ausgeschlossen fühlen, die ggf. keinen Paten zugeordnet werden können.

Wenn Sie Interesse an einem persönlichen Kontakt zu einem der Kinder wünschen, vermitteln wir auf Ihre Anfrage sehr gerne – bitte kontaktieren Sie uns unter info@empowerchildren.ch

Geldspende

Jede selbstgewählte Spende, einmalig oder sehr gerne regelmäßig, ist uns sehr willkommen. Spenden sichern den Erhalt beider Einrichtungen ab, jeder gespendete Franken macht einen Unterschied für die Kinder von KKEV Cambodia. Für einen regelmäßigen Spendenbetrag Ihrer Wahl richten Sie einfach einen Dauerauftrag zugunsten ein. Die Bankangaben dazu finden Sie weiter unten.

Projektspende

Mit einer Projektspende fördern Sie ein gezieltes Projekt, das mithilfe Ihrer Unterstützung realisiert werden kann:

Spielplatz

Ein Spielplatz ist wichtig für die Kinder, um mit Freunden zu spielen, neue Freundschaften zu schließen, zu lernen, Teil einer Gruppe zu sein, Selbstvertrauen zu entwickeln, mit Konflikten lernen umzugehen und so weiter.

Im Kinderdorf von KKEV Cambodia gibt es Schaukeln und ein Pyramidenfeld für kleinere Kinder, aber die meisten Geräte sind alt und können nicht mehr repariert werden. Im Straßenkinderprogramms (SCP) in der Gemeinde Sen Sok gibt es (noch) keinen Spielplatz für die Kinder.

Ihre Spende für dieses Projekt trägt dazu bei, Spielgeräte für das Kinderdorf und das Straßenkinderprogramm anzuschaffen und zu installieren. Die Kosten für zwei Rutschen, zwei große Schaukeln und ein Outdoortrampolin betragen 8.000 CHF.

Basketballfeld

Das Kinderdorf hat einen Fußballplatz, auf dem die Kinder Fußball und manchmal auch Volleyball spielen. Der Fußballplatz kann jedoch nicht für Basketball genutzt werden, da Basketball einen härteren Untergrund benötigt.

 

Ihre Spende für dieses Projekt trägt dazu bei, ein Basketballfeld anzulegen sowie Basketballkörbe zu erwerben und zu installieren. Die Kosten betragen 5.200 CHF

Gebäudereperaturen

Das Gelände des Kinderdorfes befindet sich auf einem früheren Reisfeld und ist von vielen Teichen umgeben. Über die Zeit ist der Boden abgesunken und hat zu Schäden an fünf der acht Häuser geführt, in denen die Kinder wohnen. Wo immer möglich werden die Schäden von unserem Team vor Ort behoben, aber für größere Schäden müssen Handwerker bezahlt werden. Die Kosten belaufen sich auch insgesamt 7.500 CHF.

Ein Schulbus, um die Kinder in die Schule zu fahren

Unser aktueller ‚Schulbus‘ ist ein alter Truck, Baujahr 1994, seit 2004 fährt er die Kinder von KKEV in die Schule. Er wird auch für Ausflüge und den Transport von Holz oder Gartenmaterialien genutzt. Er ist inzwischen so alt und verrostet, dass er nicht mehr sicher ist und ständig repariert werden muss. Die Anschaffungskosten eines ‚neuen‘, gut erhaltenen gebrauchten Mini-Busses mit 25 Plätzen liegt bei ca. 17.000 CHF.

Adresse: 
Empower Underpriviliged Children Association
c/o Kellerhals Carrard KIG
Rämistrasse 5
8001 Zürich

Telefon: +41 (0) 79 294 14 01
E-Mail: info@empowerchildren.ch

Bank: Raiffeisen Schweiz
IBAN: CH25 8080 8004 6742 2886 4
UID: CHE-198.949.023
CH-ID: CH-020-6003138-7

bottom of page